Einsätze vom 11.02.-17.2.2019

In der Kalenderwoche 7/2019 wurden von der FF Leoben-Stadt 11 Einsätze abgearbeitet. Dabei handelte es sich um 3 Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen, 1 Fahrzeugbergung (LKW) in der Südbahnstraße, einem Müllcontainerbrand in der Jungferngasse, 1 Brandverdacht Dirnböckweg, 1 Tierrettung im Größ Gößgraben, 3 Türöffnungen (Martin Luther Kai, Turmgasse, Proleberstraße) und einem Verkehrsunfall auf der Jakobikreuzung. Bei diesem kam es aus unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, wobei eine Person verletzt wurde. Bis auf die Brandsicherheitswachen wurden alle Einsätze gemeinsam mit der FF Leoben-Göß durchgeführt.