In den Tagen vom 03.01.2019 bis 07.01.2019 war die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt nicht nur bei 9 Einsätzen gefordert, sondern auch bei den Vorbereitungen für den jährlich stattfindenden Feuerwehrball. Daher waren die Kameradinnen und Kameraden in den verschiedensten Situationen gefordert und zeigten damit ihr Engagement für die Bevölkerung von Leoben. Nicht nur um zu helfen sondern auch, sich mit einer  gelungenen Veranstaltung bei der Bevölkerung für ihre Unterstützung zu bedanken. Besonders zu erwähnen waren die LKW Bergung auf der S6 vor dem Niklasdorftunnel, der Verkehrsunfall in der Franz Josef Straße, die Entfernung einer Kaminabdeckung und der Verkehrsunfall auf der S6 Fahrtrichtung St. Michael. Daneben wurden noch eine Liftöffnung, eine Brandsicherheitswache, eine Wohnungsöffnung, Unterstützung bei einem VU und zwei LKW Bergungen im Stadtgebiet durchgeführt. Die FF Leoben-Stadt bedankt sich auch bei den anderen eingesetzten Einsatzkräften.

Eingesetzte Einsatzkräfte:

FF Leoben-Stadt, FF Leoben-Göß, FF Niklasdorf
Rotes Kreuz, Notarzt
Polizei
Abschleppunternehmen

Wetter

Wetterwarnung

Spendenkonto

IBAN:
AT49 2081 5240 0000 1057

BIC:
STSPAT2G

Wer ist Online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos