Am Samstag den 28.04.2018 wurde in Altenberg an der Rax die 10. Atemschutzleistungsprüfung des Bereiches Bruck-Mürzzuschlag abgehalten. Zwei Trupps zu je vier Mann der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt stellten sich der Herausforderung, um die Leistungsmedaille in Bronze zu erhalten.

Es galt, nach den Theoriefragen 4 Stationen mit den verschiedensten Aufgaben wie richtiges Ausrüsten des Atemschutztrupps, Menschenrettung, Brandbekämpfung und das richtige Versorgen des Gerätes im Bereich des Atemschutzes zu meistern.

Durch das wochenlange harte und konsequente Training konnten alle Kameraden die gestellten Aufgaben meistern und bei der Schlusskundgebung das Abzeichen in Bronze in Empfang nehmen. Das Kommando gratuliert allen Kameradinnen und Kameraden zu den gezeigten Leistungen und zur Erlangung des Abzeichens.

Trupp 1
GK: OFM Lenzhofer ASTR: HFM Pötzlbauer, OFM Kühbacher, OFM Lenz, v.l.n.r.

 

Trupp 2
GK: HFM Kaltenegger ASTR: HFM Hölbling, OFM Burndorfer, HFM Karsten, v.l.n.r.

Wetter

Wetterwarnung

Spendenkonto

IBAN:
AT49 2081 5240 0000 1057

BIC:
STSPAT2G

Wer ist Online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos