Im Rahmen der Florianimesse am 07. Mai 2017 in der Stadtpfarrkirche St. Xaver wurden die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt, HBI Dipl.-Ing. Gerhard Wurzer und OBI Wilfried Borth, ausgezeichnet.

Landesrat Anton Lang überreichte den Kommandanten in Anerkennung ihrer besonderen Verdienste auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens das Verdienstzeichen der Stufe 2 (Silber) des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark.

In seinen Grußworten ging Landesrat Lang u.a. auf den Leistungsbericht der FF Leoben-Stadt von 2016 ein und betonte die enorme Bedeutung der Feuerwehren für die Gesellschaft.