Am 01. Mai 2017 um 07.42 Uhr alarmierte die Bereichsfunkleitstelle Florian Leoben die Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „B12-Wohnhaus“ zu einem Wohnhausbrand am Fichtlplatz.

Unverzüglich rückten die beiden Feuerwehren zu dem Brandgeschehen aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Teil des Obergeschosses in dem Zweifamilienhaus bereits in Vollbrand.
Unter schwerem Atemschutz wurde ein Innenangriff mit einem HD-Rohr und über das Garagendach ein Außenangriff mit einem C-Rohr vorgenommen. Vom vorgehenden Atemschutztrupp wurde zur Verhinderung der Rauchausbreitung in das übrige Gebäude ein Rauchvorhang gesetzt, und von weiteren Einsatzkräften eine Drückbelüftung zur Rauchfreimachung aufgebaut.


Um ein weiteres Ausbreiten des Brandes zu verhindern musste die Zwischendecke geöffnet werden. Die Löschangriffe waren insofern erfolgreich, da dadurch ein Durchzünden und die Ausbreitung des Feuers in das Dach verhindert wurden. Da mehrere Atemschutztrupps eingesetzt werden mussten, wurde das Atemschutzfahrzeug (ASF) der BTF Voest Alpine Donawitz nachalarmiert.

Die vom Brand betroffenen Räume wurden allerdings so stark beschädigt, dass eine Sicherung mit Deckenstützen erforderlich war und ein Statiker beigezogen werden musste. Bevor diese Arbeiten beginnen konnten, wurde der vom Brand betroffene Bereich freigemessen.

Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.
Auf Grund der im betroffenen Gebäude montierten Rauchmelder wurden die Bewohner rechtzeitig gewarnt.

Nach einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera und Abschluss aller Aufräumarbeiten rückten die Einsatzkräfte um 12.30 Uhr wieder in die Feuerwehrhäuser ein.

Eingesetzte Kräfte:
FF Leoben-Stadt, FF Leoben-Göß, BTF VA Donawitz
ÖRK, Polizei, Brandermittler, Statiker

Wetter

Wetterwarnung

Spendenkonto

IBAN:
AT49 2081 5240 0000 1057

BIC:
STSPAT2G

Wer ist Online

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos